Vorkaufsrecht für Hausgemeinschaft „ElWe 44“ gescheitert

Pressemitteilung, 8. Oktober 2018

Vorkaufsrecht für Hausgemeinschaft „ElWe 44“ gescheitert / Investor unterschreibt Abwendungsvereinbarung

Knapp zwei Monate lang hat die Hausgemeinschaft der Elbestraße 19/ Weigandufer 9 dafür gekämpft, dass ihr Haus nicht an das Unternehmen JFT Grundbesitz Nr. 28 GmbH und deren Geschäftsführer Julian Kunz verkauft wird. Kurz vor Ablauf der Frist, am 8. Oktober 2018, hat der Käufer allerdings eine rechtsgültige Abwendungsvereinbarung vorgelegt. Damit sind alle Bemühungen der Hausgemeinschaft und des Bezirks Neukölln, das Vorkaufsrecht auszuüben und einen Drittkäufer vorzuschlagen, gescheitert. Das Haus geht damit an die JFT Grundbesitz Nr. 28 GmbH , der Vertrag wird am 1.1.2019 rechtskräftig.

Continue reading „Vorkaufsrecht für Hausgemeinschaft „ElWe 44“ gescheitert“

„Kegeln mit Kunz“ – Öffentliche Aktion gegen Hausverkauf am 5.10., 14 Uhr

Pressemitteilung der Hausgemeinschaft Elbestraße Ecke Weigandufer (4. Oktober 2018)

Die Hausgemeinschaft Elbestraße Ecke Weigandufer organisiert am Freitag, 5.10., 14-15 Uhr eine öffentliche Aktion vor der JFT Grundbesitz Nr. 28 GmbH in der Niebuhrstr. 4, 10629 Berlin. Geschäftsführer des Unternehmens ist Julian Kunz, der das Haus in Elbestraße Ecke Weigandufer in dieser Rolle erworben hat. Mit der Aktion „Kegeln mit Kunz“ will die Hausgemeinschaft gegen den Verkauf protestieren.

Continue reading „„Kegeln mit Kunz“ – Öffentliche Aktion gegen Hausverkauf am 5.10., 14 Uhr“

Solidarität und Popcorn: Filmvorführung „Mietrebellen“ am 3.10.

Mieterhöhungen und die Verdrängung von Mieter*innen sind Teil der Berliner Realität. Der zivilgesellschaftliche Widerstand dagegen allerdings auch! Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem Wolf Kino in Neukölln und den Produzent*innen Gertrud Schulte Westenberg und Matthias Coers am Mittwoch, 3. Oktober 2018, 19 Uhr den Film „Mietrebellen“ zeigen können! Kommt vorbei!

Continue reading „Solidarität und Popcorn: Filmvorführung „Mietrebellen“ am 3.10.“